Behandlung eingewachsener Nägel

  • Eingewachsene Nägel können jeden betreffen

  • Bei leichten Fällen im Anfangsstadium kann vorsichtig und meist ohne Schmerzen der eingewachsene Nagel entfernt werden. Um ein weiteres Einwachsen zu verhindern, kann eine Tamponade in den Nagelpfalz oder unter den Nagel gelegt werden

  • Bei schwereren Fällen hilft eine Nagelkorrekturspange

Nagelkorrekturspangen

Zur Behandlung eingewachsener oder eingerollter Nägel

  • Eingewachsene Nägel können jeden betreffen.

  • Da alle Operationsverfahren mit einer hohen Rezidivrate (Rückfallrate) einhergehen und zudem oftmals schmerzhaft sind, kann der Einsatz von Nagelkorrekturspangen eine sehr gute und sinnvolle Alternative darstellen. Die Anwendung ist schmerzfrei und die Mobilität wird nicht eingeschränkt.

  • Welche Spange Anwendung findet, hängt von der Beschaffenheit des Nagels ab und wird individuell vor Ort vom Podologen entschieden

  • Die Bilder werden freundlicherweise von der Firma 3To zur Verfügung gestellt und zeigen links eine Podofix Aktiv-Klebespange und rechts eine dreiteilige Drahtspange

Bild 9.jpg
Bild 14.JPG